DMSG-Selbsthilfegruppe
"Unser Mobile" - Augsburg
Link zum DMSG Bundesverband
  Aktuelle Seite: Spenden Druckversion   


  Home
  Wer sind wir?
  Was machen wir?
  Gruppe warum?
  Wann / Wo?
  Was ist MS?
  Tipps
  Kalender
Spenden
  MS und Schwanger
  Erlebnisse
  Geschichten
  Links
  Impressum



Spenden

Wir organisieren monatliche Treffen, Besuchsdienste, Vorträge zur Lebenshilfe und außerdem Ausflüge.

Für viele von uns sind diese Angebote die einzige Möglichkeit, aus der krankheitsbedingten Isolation heraus zu kommen. Wir tun dies ehrenamtlich - unsere Arbeit ist kostenlos, aber wertvoll! Unsere Gruppenmitglieder - viele durch die MS bereits in jungen Jahren erwerbsunfähig geworden, benötigen finanzielle Unterstützung, um an unseren Treffen teilnehmen zu können. Die Fahrdienste für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte beispielsweise gibt es nicht zum Nulltarif.

Die Referenten verlangen kein Honorar - aber für ihre Spesen müssen wir aufkommen. Wir können bei unserem Jahresausflug keine Züge mit Bayernticket benützen, sondern brauchen einen Bus mit Hydraulikaufzug für Rollstuhlfahrer.

In Zeiten knapper Kassen werden überall Zuschüsse gestrichen, die Aufgaben aber bleiben.

Wir möchten weiterhin für unseren Nächsten da sein, aber wir benötigen dafür Hilfe - Ihre Hilfe!

Wenn es Ihnen möglich ist, unterstützen Sie unsere Aktivitäten. Wir tun keine Wunder und wir erwarten keine Wunder: Aber viele kleine Spenden ergeben am Ende eine Summe, die unsere Arbeit auch in Zukunft ermöglicht.

Unser Spendenkonto lautet:

Empfänger:

DMSG Selbsthilfegruppe Augsburg

Konto-Nr.:

610 80 83

BLZ:

720 90 000

Bank:

Augusta Bank eG, RVB Augsburg

Verwendungszweck:  Stammtisch Nr. 1 - Unser Mobile

Für Spenden bis zu 100,- EUR gilt der Einzahlungsbeleg der Bank für das Finanzamt. Auf Wunsch wird auch eine Spendenquittung ausgestellt.

Für Spenden ab 100,- EUR bekommen Sie automatisch eine Spendenquittung. Bitte vergessen Sie deswegen nicht Ihren Namen und Ihre Adresse auf dem Verwendungszweck einzutragen.

Ein herzliches vergelt´s Gott dafür!