Sie sehen die druckbare Version der Seite: Gruppe warum?


Warum kommt man in eine Gruppe?

Für viele Menschen aus unserem Umfeld ist die Multiple Sklerose und deren Auswirkungen schwer verständlich.

Manche Beziehungen gehen auseinander, Freunde ziehen sich zurück und Kontakte brechen ab. Vereinsamung und Isolation können die Folge sein. Aber so eine Krankheit kann auch fester binden!

Der MS-Betroffene kann in der Selbsthilfegruppe Gemeinschaft, Verständnis, Hilfe, Rat und Antworten auf Fragen erhalten. Die Erfahrung mit seiner Krankheit angenommen und verstanden zu werden. Jeder ist gleich in der Gruppe. Das stärkt das Selbstbewusstsein und steigert die Lebensqualität.

"Man gehört nicht zu den Schwachen, sondern man wird als Schwacher in unsere Arme aufgenommen und man erfährt Verständnis, Respekt und Selbstwertgefühl. Und das macht uns stark!"


© 2004 - 2015 DMSG - Selbsthilfegruppe "Unser Mobile" - Augsburg