DMSG-Selbsthilfegruppe
"Unser Mobile" - Augsburg
Link zum DMSG Bundesverband
  Aktuelle Seite: Erlebnisse -> Selina Druckversion   


  Home
  Wer sind wir?
  Was machen wir?
  Gruppe warum?
  Wann / Wo?
  Was ist MS?
  Tipps
  Kalender
  Spenden
  MS und Schwanger
  Erlebnisse
    Anna
    Hans
    Kunigunde
    Kurt
    Mary
    Ninja
    Peter
  > Selina
    Stefan
  Geschichten
  Links
  Impressum



Wir brechen mit unseren persönlichen Erlebnissen aus!

Selina, (30 Jahre)

Krankheitsgeschichte:

Die ersten Symptome begannen 1995 mit kribbeln in den Füßen bis hin zum Taubheitsgefühl, das sich innerhalb von drei Tagen auf den ganzen Körper ausbreitete.
Jetzt sind lange oder schnell Spaziergänge nahezu unmöglich. Ich bin nicht mehr belastbar. Bei großer Anstrengung bekomme ich gleich ein Taubheitsgefühl in den Händen und Beinen, Gleichgewichtsstörungen. Nach langen Ruhephasen (z.B. Schlaf) oder bei einem Infekt bekomme ich eine Spastik in den Händen und Beinen.

Persönliches:

Man „sortiert“ die Menschen aus und lernt im Lauf der Jahre kennen, wer ein Freund ist. Solange man nach außen hin einen positiven Eindruck hinterlässt, wird man gefordert wie ein „Gesunder“. Nach dem Moto: „Du schaust ja gut aus, dir fehlt doch nix, das machst du schon.“ Viele Menschen kennen die MS gar nicht oder wollen sie nicht kennen. Aber es gibt auch welche, die sich mit der Krankheit beschäftigen. So wie einige meiner Freunde. Sie können jetzt zumindest im Ansatz verstehen, wie ein MS-Betroffener sich fühlt.
Richtig „Mitfühlen“ kann aber nur jemand, der auch MS hat. Darum tut mir auch die Selbsthilfegruppe sehr gut. Man wird dort verstanden, ohne viel erklären zu müssen.

Meine Tipps für andere:

Hilfe annehmen, falscher Stolz ist hier fehl am Platz
Sich ein „breites Kreuz“ zulegen, damit sich nicht jede dumme Bemerkung negativ auf die MS auswirkt
Den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen
Solange es möglich ist Spaß am Leben haben,  positiv denken und nach vorne schauen
Jeden Tag so leben, als wär´s der letzte (zumindest ansatzweise), denn man weiß nie was morgen ist!!!